Mülltonnenhäuschen

Das alte Mülltonnenhäuschen sollte weg – das Holz war brüchig und schmeichelte dem Auge nicht mehr. Der Wunsch stand fest: eine schöne Behausung für die Mülltonnen, funktional UND schön. Das Ergebnis: Eine filigrane Stahlkonstruktion mit Pultdach, damit der Regen gut ablaufen kann. Die Regenrinne dient gleichzeitig als Griffleiste. Beim Anheben der Deckel, unterstützt durch Gasdruckfedern, öffnet sich die Mülltonne gleich mit. In die Frontflächen sind kleine rechteckige Öffnungen eingelassen, die sich nach oben ausdünnen. Die Idee hierfür war die Anmutung eines Hochhauses bei Nacht – in manchen Fenstern brennt noch Licht, andere sind bereits dunkel. Fazit: Ein Mülltonnenhäuschen mit skulpturalem Charakter, das sich unaufgeregt in die Umgebung einfügt.